Nachrichten Archiv

Schleifchenturnier mit Sommernachtsfest

Mit fast 30 Spielerinnen und Spielern im Alter von 10 bis 75 Jahren war unser Schleifchenturnier am 31. August 2013 so gut besucht, dass wir zum ersten Mal auch unsere beiden Hallenplätze mit einbezogen.

Viele fleißige Mitglieder spendeten Kuchen, so dass die Pausen zwischendurch genutzt wurden, um den Energiespeicher wieder aufzufüllen. Nach Beendigung des Schleifchenturniers, das wieder hervorragend geleitet wurde von unserer Animateurin Maggie, ging es nahtlos über zum Sommer- bzw. Helferfest.

Unser 1. Vorsitzender Helmut Degreif bedankte sich bei den vielen Helferinnen und Helfern des Tennisvereins sowie des FSV-Jugendfördervereins dafür, dass sie bei der 1250-Jahr-Feier der Gemeinde Saulheim gemeinsam einen Essenshof betrieben hatten. Sie haben dadurch tatkräftig dazu beigetragen, dass für unser beider Vereinskassen ein schönes Sümmchen zusammen kam, was zusammen gefeiert wurde.

Bei Musik mit DJ “Chris”, bei Steaks und Würstchen vom Grill und einem reichhaltigen Salatbuffet wurde auf unserer schönen Terrasse bis spät in die Nacht hinein ausgiebig gefeiert.

Souveräner Aufstieg der Saulheimer U-15 Mädchen

In der Saison 2013 haben die Saulheimer Tennismädchen den ersehnten Aufstieg in die A-Klasse geschafft.

Die Mannschaft mit Lilly Beck, Charlotte Jacob, Julia Harth, Linn Lammers, Evelyn Utz, Michelle Lotz und Michelle Sonntag konnte sich gegen die Spielerinnen des TSC Mainz II, Bodenheim, Boehringer Ingelheim II, Nieder-Olm und Flonheim in äußerst spannenden Begegnungen durchsetzen.

Auf dem Foto in der hinteren Reihe von links: Lilly Beck, Charlotte Jacob, Michelle Lotz, Julia Harth und Linn Lammers; vorne von links: Evelyn Utz und Michelle Sonntag.

 

Damen 50 erkämpfen Aufstieg in Verbandsliga

Nach ihrem letztjährigen Aufstieg von der A-Klasse in die Rheinhessenliga erreichten unsere Damen 50 in der Medenrunde 2013 erneut die Meisterschaft in ihrer Gruppe und steigen somit in die Verbandsliga auf.

Gegen den TC Gensingen gelang zum Saisonstart ein souveräner 14:0 Sieg. Mit 9:5 trennte man sich jeweils von der TSG Drais und dem TC Weiler, während das Ergebnis mit 12:2 gegen den MTV 1817 Mainz wieder etwas deutlicher ausfiel.  Aufgrund des Tabellenstandes vor dem letzten Spieltag – einem 2-Punkte-Vorsprung vor Drais - kamen für den Aufstieg nur Saulheim und Drais in Frage. Durch ein 5:9 gegen die Tennisfreunde Budenheim konnten die Saulheimerinnen die Siegpunkte leider nicht selbst einfahren. Da Drais sein letztes Spiel gewann und somit Punktgleichheit herstellte, mussten am Ende die gewonnenen Matches entscheiden. Und hierbei reichten letztendlich den Saulheimer Damen die in Budenheim erkämpften 5 Matchpunkte aus, um Drais ganz knapp abzufangen.

„Ich bin sehr stolz auf unsere gute, geschlossene Mannschaftsleistung, auch wenn wir gegen Budenheim das Nachsehen hatten“, fasst Mannschaftsführerin Elisabeth Stein zusammen. „Wir haben bei allen Spielen hart gekämpft und auch in brenzligen Situationen immer die Nerven behalten. Nun freuen wir uns über den Gruppensieg und auf eine bestimmt sehr spannende Medenrunde 2014 in der Verbandsliga.“

Auf den Erfolg stoßen an (v.l.n.r.) Angela Ebhardt, Dr. Andrea Grünkemeier-Harth, Ina Köhler, Hanna Degreif, Doris Besant und Mannschaftsführerin Elisabeth Stein.

Einladung zu den Jugend-Vereinsmeisterschaften 2013

Jugend-Vereinsmeisterschaften vom 14.09.2013 – 15.09.2013

Alle Jugendlichen des TSC Saulheim sind herzlich eingeladen, an unseren Vereins-Jugendmeisterschaften am Samstag, den 14. September und Sonntag, den 15. September 2013 teilzunehmen. Eine Teilnehmerliste hängt im Vereinsheim aus.

Einladung zu den Vereinsmeisterschaften 2013

Info und Ausschreibung zur geplanten Vereinsmeisterschaft
von Mittwoch, den 21. bis Sonntag, den 25. August 2013

Liebe Mitglieder,
nachdem im letzten Jahr unsere Vereinsmeisterschaft einen guten Anklang fand, möchten wir diese schöne Tradition auch in diesem Jahr wieder fortsetzen.

Geplant ist ein Damen- und Herrenturnier für alle Vereinsmitglieder. Bei genügend Meldungen (ab 4 Paarungen) findet auch ein Doppelturnier bzw. Mixedturnier statt.

Die Paarungen werden ausgelost, wobei je nach Spielstärke Spieler gesetzt werden. Die Verlierer der ersten Runde kommen in die B-Runde, so dass jeder Teilnehmer mindestens zwei Spiele hat. Die Vorrundenspiele beginnen wochentags ab 18:00 Uhr. Hier werden Terminwünsche so gut es geht berücksichtigt.

Die Halbfinalspiele finden am Samstag ab 10:00 Uhr statt. Die Finals werden Sonntag ab 10:00 Uhr gespielt, anschließend erfolgt die Siegerehrung.

Schön wäre es, wenn auch diejenigen, die nicht beim Turnier spielen möchten, einfach mal „vorbeischauen“.

Teilnahmegebühr: Einzel 6,00 €, Doppel bzw. Mixed  3,00 € pro Spieler/in.
Turnierpreise: Pokale und Sachpreise.

Wir würden uns freuen, wenn recht viele Mitglieder bei diesem sportlichen Event mitmachen.

Euer Sportwart
Horst Schuhmacher

Tags: 

Bericht von der Mitgliederversammlung am 15.03.2013

Bei der Mitgliederversammlung vom 15.03.2013 berichteten die Vorstandsmitglieder von den Ereignissen des vergangenen Jahres. Der 1. Vorsitzende Helmut Degreif dankte u.a. Edy Oh für die Unterstützung beim Schlüsseldienst und Axel Schuhmacher für das Fällen der Bäume um die Anlage herum. Er ließ die tolle Feier zum 40-jährigen Jubiläum des TSC Revue passieren und berichtete über durchgeführte Schnupperkurse für Jugendliche und Erwachsene, die dem Verein einige neue Mitglieder brachten. Bernd Aschmann und Horst Schuhmacher, die im vergangenen Jahr jeden Dienstag Schnuppertraining angeboten haben, werden dies in dieser Saison fortsetzen.

Herren-Sportwart Horst Schuhmacher, Damen-Sportwartin Julia Degreif und Jugendwartin Therese Adams berichteten über das Abschneiden unserer Mannschaften in der Medenrunde 2012, das vom sportlichen her 3 Aufstiege und einen Abstieg brachte. Die anderen Mannschaften schafften jeweils den Klassenerhalt. Während für 2013 nur eine U18-Jungenmannschaft gemeldet wurde, kam eine U15-Mädchenmannschaft neu hinzu. Erstmals wurde auch eine Herren 70-Mannschaft gemeldet.

Mit der Grundschule Saulheim wird es nach den Sommerferien eine Kooperation geben. Der Schulkurs wird ganzjährig in der Halle durchgeführt werden. Die Jugendwartin wird bei den Realschulen anfragen, ob diese auch mit Tennisgruppen zu uns kommen wollen.

Der Schatzmeister Manfred Stein berichtet vom hervorragenden Ertrag der PV-Anlage, die im 1. Jahr insgesamt 36.250 kW/h Strom produziert hat. Nach Erläuterung der finanziellen Situation des Vereins fasst der Schatzmeister zusammen: „Es geht dem Verein finanziell leicht besser als 2011.“

Die Kassenprüfung durch Peter Hell und Jan-Eric Sagerer führte zu keinerlei Beanstandungen. Die Versammlung erteilte dem Vorstand einstimmige Entlastung.

Der komplette Vorstand stellte sich anschließend der Wiederwahl, mit Ausnahme von Gerd Schlüter vom Hallen- und Platzausschuss. Dieser wolle sich jedoch weiterhin um die jährlichen Hallenbuchungen (Abos) kümmern. Zum Vorschlag des Vorsitzenden, den Vorstand (ohne Ausschüsse) en bloc per Akklamation zu wählen, ergaben sich aus der Versammlung keine Einwendungen. In offener Wahl werden die Vorstandsmitglieder, die sich zur Wahl gestellt haben, en bloc mit 16 Ja-Stimmen, 1 Gegenstimme und 1 Enthaltung gewählt.

Außerdem wurde anschließend Klemens Mayerhöfer einstimmig in den Hallen- und Platzausschuss gewählt. Bernd Aschmann und Kalli Schlamp wurden einstimmig als Kassenprüfer gewählt.

Der 1. Vorsitzende erläutert kurz das Vorhaben des Vorstands, nach der Wintersaison die Hallenbeleuchtung erneuern zu lassen. Nach ausführlicher Diskussion wurde der Vorstand von der Versammlung ermächtigt, eine neue Hallenbeleuchtung für 22.000,- € oder weniger anzuschaffen.

Der Vorsitzende verliest anschließend die Anfrage von Ulrike Belin, Chorsprecherin, die um Bildung einer Abteilung „Singen“ bittet. Nach ausführlicher Diskussion wird vereinbart, dass der Vorstand weitere Gespräche führen soll, da dem Verein auf keinen Fall Kosten oder Schwierigkeiten entstehen sollen. Bis auf Weiteres wird dem Chor der große Raum im Dachgeschoss zum Proben zur Verfügung gestellt.

Deutschland spielt Tennis - Aktionstag im TSC

Am Sonntag, den 28.4.2013 bietet der TSC Saulheim im Rahmen der Initiative des Deutschen Tennis Bundes "Deutschland spielt Tennis" ab 14.00 Uhr einen Aktionstag für Jung und Alt.

Tennisinteressierte erleben ein attraktives, spannendes Aktionsprogramm, bei dem sie selbst einmal den Schläger schwingen dürfen.

Es geht los mit „Schnuppertennis“ für alle Altersklassen.

Danach zeigen unsere jüngsten Mitglieder, was sie bereits durch fleißiges Training gelernt haben.

Gegen 16:00 Uhr bieten wir verschiedene Spiele mit Schläger und Ball bzw. die Gelegenheit, das Kindertennis-Sportabzeichen abzulegen.

Abschließend erleben unsere Gäste einige Showkämpfe unserer turniererprobten erwachsenen Spielerinnen und Spieler.

Für Bewirtung ist selbstverständlich gesorgt. Wir freuen uns auf Sie/euch!

Unser Jahresprogramm 2013

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern und Freunden des TSC Saulheim ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2013. Wir hoffen, dass wir uns im neuen Jahr alle verletzungsfrei unserem schönen Sport widmen können. 

Für die kommende Saison haben unsere Sportwarte ein vielseitiges Programm für uns und Gäste des TSC geplant. Der Vorstand lädt Sie herzlich zur Teilnahme ein und wünscht viel Spaß dabei! 

Die Programmübersicht können Sie sich hier ansehen (Bilder anklicken) oder auch ausdrucken.

Flyer PDF.

Flyer-0  Flyer-1

Schnuppertennis für die Jugend war voller Erfolg

Seit 21. Oktober 2012 konnten Kinder ab sechs Jahren und Jugendliche an sechs Sonntagen, jeweils von 12 bis 13 Uhr, in unserer Halle an einem kostenlosen Schnuppertraining teilnehmen. Im Schnitt waren 15-18 Mädchen und Jungen mit Feuereifer bei der Sache und hatten großen Spaß. Dieser tolle Zulauf brachte unsere Trainer und Betreuer sowie die Halle fast an ihre Kapazitätsgrenzen, hat sich aber für alle Beteiligten gelohnt.

Die „Schnupperer“ lernten u. a. durch Trainerin Franziska Scheyer (auf dem Foto 2. von rechts) die Tücken von Ball und Schläger kennen und bekamen ein erstes Gefühl für die grundlegenden Techniken des Tennisspielens. Die weiteren Betreuer, die Sportwarte des TSC - Therese Adams (Jugend), Julia Degreif (Damen) und Horst Schuhmacher (Herren) – waren voll des Lobs für die eifrigen jungen Sportlerinnen und Sportler.

Erfolge bei Rheinhessenmeisterschaften 2012

 Erfolgreich bei den diesjährigen Rheinhessenmeisterschaften -
wie die Mutter so die Tochter!

Dr. Andrea Grünkemeier-Harth belegte am 5. August in Worms bei den Damen 50 den 3. Platz.

Nur wenig später, am 26. August, machte es ihr Tochter Julia Harth nach und kam bei den Juniorinnen U 12 in Ingelheim ebenfalls auf Rang 3.

Wir gratulieren herzlich zu diesem "Familien-Erfolg".

 

Tags: 

Pages