Nachrichten Archiv

Edmund Linnebacher ist Rheinland-Pfalz-Meister 2015

Seit drei Jahren ist Edmund Linnebacher Mitglied unseres Tennisclubs. Am ersten Juni-Wochenende wurde er bei den rheinland-pfälzischen Titelkämpfen der Seniorinnen und Senioren in Mainz-Bretzenheim in der Konkurrenz der Herren 75 ganz überlegen Rheinland-Pfalz-Meister 2015.

In seinen drei Matches gab er lediglich drei (!!!) Aufschlagspiele ab.

Unser Vorsitzender Helmut Degreif gratulierte dem 75-Jährigen: "Wir sind mächtig stolz, einen aktuellen Rheinland-Pfalz-Meister in unserem Verein zu haben. Persönlich und auch im Namen des Vorstandes gratuliere ich ganz herzlich zu deinem tollen Erfolg!"

Edmund Linnebacher hat mit dieser großartigen Leistung seine gute Form von 2014, als er bei den Medenspielen in den Mannschaften der Herren 65 und 70 kein Einzel verlor, gekrönt. Auch bei den diesjährigen Medenspielen der Herren 70 hat er bisher alle Einzel gewonnen.

Deutschland spielt Tennis am 25. April 2015

Am Samstag, den 25. April heißt es auch auf unserer Tennisanlage: "Deutschland spielt Tennis". Und auch Sie können dabei sein.

Nach der Begrüßung und Vorstellung unserer Tennisanlage ab 10 Uhr dürfen alle Interessierten (jeglicher Altersklasse) ab 10.30 Uhr an einem Schnuppertraining teilnehmen.

Um 11.30 Uhr kann eine Fitnesseinheit "Cardio Tennis" unter Anleitung eines zertifizierten Cardio-Tennistrainers absolviert werden. Die Anmeldeliste zur kostenlosen Schnupperstunde hängt im Clubhaus aus.

Von 12.30 Uhr bis 13.15 Uhr ist freies Spiel möglich, bevor unsere jüngsten Nachwuchsspieler zeigen, wie toll sie eine Übungseinheit bewältigen.

Ab 14 Uhr ist das "offizielle Tagesprogramm" beendet und wer Lust hat, kann danach an einem Mixed-Turnier teilnehmen.

Außerdem:

- es gibt einen individuellen Tennis-Service vor Ort mit Besaitungsservice, neuesten Testschlägern (Head und Prince) und weiterem Equipment.

- neben Kaffee und Getränken werden Kuchen und kleine Snacks angeboten.

Der Vorstand freut sich auf zahlreiche Clubmitglieder und viele "Neulinge", die sich an "Deutschland spielt Tennis" beteiligen wollen.

Und natürlich freuen wir uns - wie immer - über fleißige Helfer/-innen sowie Kuchenspender/-innen.

Im Namen des Vorstandes
Horst Schuhmacher, Sportwart

 

Schnuppertennis für Kinder und Erwachsene

Lust auf Tennis, aber noch nie ausprobiert?

Dann kommt doch am Sonntag, den 19. April von 10-12 Uhr zum kostenlosen Schnupperkurs auf unsere Anlage. Schläger, Bälle und Trainer sind vorhanden.

Wir freuen uns auf viele neugierige Sportbegeisterte und solche, die es werden wollen. Anmeldungen bitte vorab bei Horst Schuhmacher, Tel. 06732 5441.

Bericht von der Mitgliederversammlung 2015

Der Vorstand will seine erfolgreiche Arbeit fortsetzen

Am 13. März standen die Vorstandswahlen im Mittelpunkt unserer Mitgliederversammlung, an der 28 von 190 Mitgliedern teilnahmen.

Der Vorstand stellte sich für eine weitere Amtszeit zur Verfügung und wurde einstimmig wiedergewählt. Eine Änderung gab es allerdings, da Julia Degreif aus Zeitgründen nicht mehr als Damen-Sportwartin zur Verfügung steht. Ihr folgt Therese Adams ins Amt, die dafür die Aufgaben der Jugend-Sportwartin an Horst Schuhmacher weitergibt.

Für die nächsten zwei Jahre sind also im Amt:

1. Vorsitzender Helmut Degreif, 2. Vorsitzender sowie Sportwart Herren und Sportwart Jugend Horst Schuhmacher, Sportwartin Damen Therese Adams, Schatzmeister Manfred Stein und Schriftführerin/Pressefrau Ina Köhler. Als Beisitzer werden Rainer Weyand, Julia Degreif und (im Nachgang an die Versammlung) auch Pia Degreif die Vorstandsarbeit mit gestalten. "Damit haben wir in unserem Vorstandsteam eine Frauenquote von 50 %, wovon bestimmte börsennotierte deutsche Unternehmen bislang nur träumen können", freut sich Helmut Degreif auf die Zusammenarbeit mit seinem ausgewogenen Team.

Bernd Aschmann und Kalli Schlamp wurden einstimmig als Kassenprüfer wiedergewählt, der Hallen- und Platzausschuss wird weiterhin von Klemens Mayerhöfer vertreten.

Die Kassenprüfung hatte keinerlei Beanstandungen ergeben und der "alte" Vorstand war vor den Neuwahlen einstimmig entlastet worden.

2014 war ein gutes Jahr für den Verein, der seine Mitgliederzahl von 174 auf 190 steigern konnte und finanziell auf stabilen Beinen steht, wie Schatzmeister Manfred Stein berichtet und mit eindrucksvollen Zahlen belegt.

Der TSC setzt seine Kooperation mit der Grundschule Saulheim fort und wird sich auch wieder an den Saulheimer Ferienspielen beteiligen.

Demnächst steht die Platzeröffnung an sowie der Schnupperkurs für interessierte Kinder und Erwachsene am 19. April von 10-12 Uhr. Weitere Termine sowie alle Medenspielbegegnungen finden sich hier auf der Seite im "Kalender".

Platzbelegung während der Medenrunde 2015

Ja, sie wirft jetzt schon ganz deutlich ihre Schatten voraus - die Sommersaison 2015 und damit auch die diesjährige Medenrunde.

Während der Medenrundenzeit von Anfang Mai bis etwa Mitte Juli wollen unsere Mannschaften natürlich alles daran setzen, möglichst fit zu sein und dem TSC bei den Wettkampfspielen alle Ehre zu machen. Daher ermöglichen wir, wie jedes Jahr, allen Mannschaften in diesen zwei Monaten auch gerne feste wöchentliche Trainingszeiten.

Außerdem hat die ATC Tennis- und Sportschule in der kompletten Sommersaison mittwochs feste Zeiten gebucht und wir ermöglichen auch während der kompletten Sandplatzsaison montags weiteres Jugendtraining. In einer guten Nachwuchsarbeit liegt schließlich die Zukunft unseres Vereins.

Die Zeiten, an denen also bestimmte Plätze fest belegt sind, können unter dem Button "Unser Verein" nachgelesen werden.

Wir bitten alle Mitglieder, die in keiner Mannschaft spielen und auch kein Training bei ATC nehmen, hierfür ganz herzlich um Verständnis.

Einladung zur Generalversammlung 2015

Hiermit lädt der Vorstand zur diesjährigen Generalversammlung am Freitag, den 13. März 2015 um 19.00 Uhr in das Clubhaus ein.

Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
3. Berichte der Vorstandsmitglieder mit Aussprache
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstandes
6. Neuwahlen des Vorstandes
7. Information über neues Schließsystem und Videoüberwachung
8. Beschlussfassung über vorliegende Anträge (Anträge sind schriftlich bis zum 27.02.2015 beim Vorsitzenden einzureichen)
9. Verschiedenes.

Da sämtliche Vorstandsposten gewählt werden, ist ein möglichst zahlreiches Erscheinen unserer Mitglieder erwünscht.

Der jetzige Vorstand freut sich auf eine rege und interessierte Teilnahme.

Unser Jahresprogramm 2015

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern und Freunden des TSC Saulheim ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2015. Wir hoffen, dass wir uns im neuen Jahr alle verletzungsfrei unserem schönen Sport widmen können. 

Für die kommende Saison haben unsere Sportwarte ein vielseitiges Programm für uns und Gäste des TSC geplant. Der Vorstand lädt Sie herzlich zur Teilnahme ein und wünscht viel Spaß dabei! 

Die Programmübersicht können Sie sich hier ansehen (Bilder anklicken) oder auch ausdrucken.

Nikolaus-Clubabend

Am Samstag, den 6. Dezember 2014 laden wir ab 19.00 Uhr zu einem Nikolaus-Clubabend mit Glühwein und kleinen Speisen ein.

Es besteht auch die Möglichkeit, in der Halle Tennis zu spielen. Unser Sportwart Horst Schuhmacher wird die Platzbelegung entsprechend der Nachfrage regeln.

Alle Mitglieder und alle, die sich dem TSC verbunden fühlen, sind herzlich eingeladen.

 

Herrendoppel- und Mixedmeisterschaften 2014

Der zweite Teil der Clubmeisterschaften beim TSC Saulheim zeigte den Verantwortlichen, dass man auf dem richtigen Weg ist. Die erstmals seit langem ausgetragenen Meisterschaften waren ein toller Erfolg. Zehn Mixed- und acht  Doppelpaarungen nahmen teil, wobei die Integration neuer Mitglieder im Vordergrund stand. Bei strahlendem Sonnenschein verfolgten teilweise über 50 Spielerinnen, Spieler und Zuschauer die interessanten und superfairen Spiele.  

Es wurde jeweils in zwei Gruppen gespielt, so dass jede Doppelpaarung mindestens drei, jede Mixedpaarung sogar vier Spiele austragen konnte. Die jeweils Gruppenersten spielten am Sonntagmittag um den Clubmeistertitel.

Bei den Mixedspielen war es bis zum letzten Gruppenspiel spannend, da es viele ausgeglichene Partien gab. Auch das Finale, in das sich Hanna Degreif/Simon Degreif und Ute Schmitt/Axel Schuhmacher gekämpft hatten, wurde erst im Match-Tiebreak entschieden. Die Paarung Schmitt/Schuhmacher setzte sich knapp mit 7:5, 4:6, 10:7 durch und durfte die Siegerpokale entgegennehmen. Herauszuheben ist noch, dass die jüngste teilnehmende Mixedpaarung, Michelle Sonntag/Leon Kopp, beide 11 Jahre alt, sich lediglich dem späteren Siegerpaar geschlagen geben musste.

Im Endspiel des Herrendoppels konnten die “Oldies” Axel Schuhmacher/Roland Heinrich im ersten Satz noch mithalten, bevor sie sich dem kraftvollen und schnellen Spiel der favorisierten Paarung Manuel Engels/Jan-Eric Sagerer beugen mussten. Nach ihrem 6:3, 6:0 Sieg durften sich die Jüngeren verdient als Sieger feiern lassen.

„Für einige Herren der Schöpfung, die bei beiden Konkurrenzen gemeldet hatten, war es sicher eine ganz neue Erfahrung, an einem Tag vier Spiele absolvieren zu müssen und der Muskelkater ist wohl vorprogrammiert“, merkt Organisator und Sportwart Horst Schuhmacher bei der Siegerehrung schmunzelnd an. Sein Fazit: „Wir konnten mit diesen Clubmeisterschaften einen schönen und sportlich reizvollen Schlusspunkt unter diese Sommersaison setzen, die dank des momentanen Wetters wohl noch ein paar Tage weitergehen wird.“

Auf dem Foto von links:
Unser Sportwart Horst Schuhmacher mit Simon Degreif, Hanna Degreif, Ute Schmitt, Axel Schuhmacher, Roland Heinrich, Jan-Eric Sagerer und Manuel Engels.

Nico Schuhmacher Vereinsmeister 2014

Bei unseren Vereinsmeisterschaften vom 18.-21. September 2014 hatte der Turnierorganisator mit dem Zeitplan ein glückliches Händchen. Sowohl am Samstag (Achtel- und Viertelfinals) als auch am Sonntag (Halbfinals und Finale) konnten die Spiele zu Ende gespielt werden, bevor der große Regen kam. Das Rekordteilnehmerfeld von 24 Spielern (der jüngste war 16, der älteste 76 Jahre alt) fand auch einen großen Zuschauerzuspruch.

Neuer Vereinsmeister bei den Herren in der A-Runde (Foto links) wurde Nico Schuhmacher (links), der seine Gegner im Achtel-, Viertel-und Halbfinale dominierte. Auch sein Mannschaftskamerad Max Ebert (rechts) konnte ihn im Finale nicht stoppen, bei dem es am Ende 6:0, 6:3 für den Sieger stand.

In der B-Runde (Foto rechts), die unter allen Verlierern der ersten Runde ausgetragen wurde, war das Finale dann schon entschieden spannender.
Hier musste sich unser 1. Vorsitzender Helmut Degreif (rechts) letztendlich seinem um 27 Jahre jüngeren Kontrahenten Rene Kopp (links) mit 6:7, 4:6 geschlagen geben.

Bei der anschließenden Siegerehrung fand Sportwart und Turnierorganisator Horst Schuhmacher nur lobende Worte. Mit Freude und auch ein wenig Stolz stellte er fest, dass sich die Bemühungen um neue Mitglieder gerade im mittleren Altersbereich gelohnt haben. Er bedankte sich bei allen Spielern und Zuschauern für den fairen und kameradschaftlichen Umgang miteinander.

Am nächsten Wochenende finden dann die Mixed- und Doppelmeisterschaften des  TSC statt. Am Freitag, den 26. September ab 18:00 Uhr, am Samstag und Sonntag jeweils ab 10:00 Uhr sind die vier Freiplätze voll ausgelastet.

Mit 10 Mixed- und 8 Doppelmannschaften haben wir auch hier tolle Teilnehmerfelder zusammen und die Paarungen versprechen spannende und  unterhaltsame Spiele.

Alle Mitglieder wie auch alle Tennisinteressierten, die sich vor Ort ein Bild über den Verein machen wollen, sind herzlich willkommen.

 

Pages