Bericht zur Medenrunde und den Vereinsmeisterschaften 2017

Fazit der Medenrunde:

2017 war für den TSC Saulheim das sportlich erfolgreichste Jahr seiner Vereinsgeschichte.

Von 14 gestarteten Mannschaften konnten fünf Mannschaften (Mädchen U15 A-Klasse, Damen 40
A-Klasse, Herren 55 Verbandsliga, Herren 60 und 70 Rheinhessenliga) sich am Ende den Titel holen und schafften den Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse.

Lediglich die Damen 55 konnten den Abstieg aus der Oberliga in die Verbandsliga nicht verhindern.

Im Jugendbereich nahmen fünf Mannschaften (Mainzelmännchen, U10 u. U12 gemischt, Mädchen
U15 und Jungen U18) am Spielbertrieb teil was Hoffnung für die Zukunft macht.
-- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --

Bei den im September durchgeführten Vereinsmeisterschaften konnten sich folgende Spieler/innen
in die Siegerliste eintragen:

Mixed: Simon Degreif/Michele Sonntag, 2. Platz Sandra und Rene Kopp
Damendoppel: Michele und Dagmar Sonntag, 2. Platz Gisa Schlamp/ Sandra Kopp
Herrendoppel: Leon und Rene Kopp, 2. Platz Andreas Wolf/ Alex Delp
Dameneinzel: Michele Sonntag, 2. Platz Sandra Kopp
Herreneinzel: Jan-Eric Sagerer, 2. Platz Markus Sonntag

Leider fehlte ein Großteil der Herrenmannschaft sowie der Damen 30I u. Damen 55 was jedoch die
Veranstaltung nicht abwerten sollte.