Bericht zur Mitgliederversammlung des TSC Saulheim

Am 9. März fanden sich 32 Mitglieder zur jährlichen Versammlung im Clubhaus ein. Nach Eröffnung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Helmut Degreif wurde die Beschlussfähigkeit festgestellt. Es folgten die Berichte des Vorstandes zu den jeweiligen Bereichen.

2018 startet der TSC mit 15 Mannschaften in die Medenrunde. Unsere Sportwartin Therese Adams und der Sportwart Horst Schuhmacher stehen den Mannschaften zur Seite.

Es freuen sich alle Spieler auf die neue Beregnungsanlage. Leider kann bis zum Beginn der Medenspiele der Weg zu den Plätzen noch nicht erneuert werden. Hierzu wird man sich noch austauschen und nach der besten Lösung suchen.

Hervorzuheben ist die wachsende Mitgliederstruktur. Mit derzeit 207 Mitgliedern ist der Verein in allen Altersklassen gut aufgestellt.

Die Kassenprüfung wurde von Karl-Heinz Schlamp und Jan-Eric Sagerer
durchgeführt. Die Prüfung ergab ein tolles Ergebnis ohne Beanstandungen und hoher Transparenz. Unser Schatzmeister Manfred Stein leistet eine tolle Arbeit.

Der Vorstand erhielt fristgerecht im Vorfeld den Antrag des Mitgliedes Karl-Heinz Schlamp mit dem Ziel: „Gründung einer Projektgruppe mit dem Ziel: Machbarkeitsstudie Hallenerweiterung beim TSC Saulheim“. Hier fanden sich 4 Freiwillige, die sich diesem Thema annehmen und bis zur nächsten Mitgliederversammlung die Ergebnisse ihrer Recherchen präsentieren wollen. Die Projektgruppe kann bei Bedarf auch erweitert werden.

Wir freuen uns auf eine schöne und erfolgreiche Saison und wer am Wochenende ein paar schöne Spiele in der neu gestalteten Außenanlage sehen möchte, ist dazu gerne eingeladen.